Inkasso beauftragen - was ist zu beachten?

default
Helene Mueller
eCollect support team

Jeder Gläubiger einer berechtigten Forderung kann ein Inkasso beauftragen. Dies gilt für Unternehmer und für Privatpersonen gleichermassen.


Was gilt es bei der Beauftragung eines Inkassos zu beachten?

Zunächst einmal muss sichergestellt sein, dass die Forderungen gegen einen oder mehrere Schuldner berechtigt sind. Weiterhin sollte der Gläubiger vor der Beauftragung die Angebote mehrere Inkassounternehmen genau prüfen. Nicht jedes Inkassounternehmen bearbeitet die Forderungen von Privatpersonen. Zudem können Leistungsumfang und auch die Kosten des Inkassoservices sehr unterschiedlich ausfallen. Im besten Falle ist die Inkassodienstleistung für den Gläubiger vollkommen kostenlos, das Inkassounternehmen treibt seine gesamten Kosten und Gebühren (z.B. Inkassogebühren, Auslagen, Kosten für einen gerichtlichen Mahnbescheid, Gerichtskosten) in diesem Fall mit der Hauptforderung und den Nebenforderungen des Gläubigers beim Schuldner ein. Keinesfalls sollte man bei der Beauftragung Vorauszahlungen an ein Inkassounternehmen leisten!

Wie stelle ich sicher, dass das von mir beauftragte Inkassounternehmen seriös ist?

Jedes in Deutschland tätige Inkassobüro muss in das sogenannte Rechtsdienstleistungsregister eingetragen sein. Prüfen Sie also zunächst, ob Sie das von Ihnen ins Auge gefasste Inkassounternehmen hier finden. Auch in anderen Ländern besteht zwar gegebenenfalls eine Registrierungspflicht, jedoch existiert nicht immer ein solches öffentliches Verzeichnis. Die Seriösität eine Inkassounternehmens können Sie aber durchaus auch mit einigen Forderungen testen oder durch eine Recherche in einschlägigen Internetforen überprüfen.

In Deutschland registrierte Inkassounternehmen müssen mindestens eine sogenannte “qualifizierte Person” vorweisen, die die Vorgänge auf ihre Rechtmässigkeit überprüft. Die Zahl unseriöser Inkassounternehmungen geht vor dem Hintergrund voranschreitender EU-weiter Regulierungen ohnehin zurück. Insofer wird man mit dem unseriösen Inkasso eigentlich nur noch Dienstleistungen in Verbindung bringen, die unter dem Begriff “Moskau Inkasso” Dienstleistungen anbieten, die ohnehin nichts mit der Inkassodienstleitung im Sinne der Gesetze zu tun haben.

Welche Formen der Beauftragung gibt es?

Prinzipiell gibt es für einen Gläubiger drei verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit einem Inkassounternehmen:

  • Einzug der Forderung im Auftrag (das heisst für Rechnung und im Auftrag des Gläubigers)
  • Abtretung der Forderung und
  • Verkauf der Forderung

In dem meisten Fällen ist es zunächst sinnvoll den “Einzug der Forderung im Auftrag” zu vereinbaren.

Vertragsabschluss und Inkassovollmacht bei Einzug der Forderung im Auftrag Zwischen dem Gläubiger und dem Inkassounternehmen sollte ein schriftlicher Vertrag zu den vereinbarten Konditionen geschlossen werden. Dies ist natürlich auch auf digitalem Wege, z.B. durch die Annahme der AGBs während des Registrierungsprozesses bei einem Online-Inkasso-Service möglich.

Um mit dem Forderungseinzug zu beginnen, benötigt der Inkassodienstleister weiterhin eine Inkassovollmacht (auch Geldempfangsvollmacht genannt). Diese erlaubt es dem Inkassonehmer für den Inkassogeber Gelder rechtsverbindlich entgegenzunehmen. Nur mit dieser Vollmacht ist es dem Vollmachtnehmer möglich, Zahlungen des Schuldners mit für diesen schuldbefreiender Wirkung entgegenzunehmen. Üblicherweise leitet der Inkassodienstleister die erfolgreich eingezogenen Forderungen umgehend an den Auftraggeber weiter.

Inkasso beauftragen eCollect

eCollect ist ein modernes, Internet-basiertes Inkassounternehmen. Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer offenen Forderungen und erledigen sämtliche Schritte des Mahnprozesses, vorgerichtlich sowie gerichtlich. Unsere Tätigkeit kann von jedem Gläubiger in Anspruch genommen werden – unabhängig von der Anzahl der monatlichen Zahlungsausfälle. Unsere Dienstleistung ist für den Gläubiger, einen Freiberufler oder ein Unternehmen handelt, kostenlos, da wir unseren Mandanten die Kosten bis zu einem positiven Abschluss einer Angelegenheit stunden. Gern können Sie unsere Leistungen mit anderen Inkassoanbietern vergleichen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben.