Datenverarbeitung Sales- und Marketing (DSGVO)

default
Helene Mueller
eCollect support team

Im Folgenden erhalten Sie alle relevanten Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sales- und Marketingprozess nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).


Informationen gemäss Art. 14 DSGVO

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit unserer ersten Kontaktaufnahme möchten wir Sie nachstehend gemäss Art. 14 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer Daten durch eCollect AG informieren.

Identität des Verantwortlichen

eCollect AG, Neuhofstrasse 21, 6340 Baar, ZG, Schweiz

Kontaktdaten des Ansprechpartners für Datenschutz

Sie erreichen den zuständigen Ansprechpartner für Datenschutz unter: support@ecollect.net, oder der oben angegebenen Adresse der eCollect AG.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung durch eCollect AG erfolgt zum Zweck der Kontaktanbahnung und Übermittlung von Informationen über unser Unternehmen und die von uns angebotenen Dienstleistungen.

Diese beruht in der Regel auf die Ihrerseits freiwillig erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme und Direktwerbung per Telefon und E-Mail gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit formlos widerrufen werden.

Zudem ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der Kontaktanbahnung und Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO gerechtfertigt. Marketing und Werbemassnahmen liegen in unserem berechtigten Interesse, das darauf gerichtet ist, unser Unternehmen und Dienstleistungen bekannt zu machen und diese anzubieten.

Datenkategorien und Datenherkunft

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten: Stammdaten, Kommunikationsdaten, IP-Adresse, Dienstbezeichnung bzw. Abteilung innerhalb des Unternehmens.

Die Daten aus den genannten Datenkategorien haben wir von allgemein zugänglichen Quellen erhalten.

Empfänger

Im Rahmen unseres Unternehmens werden Ihre Daten an folgende interne Abteilungen weitergegeben: Vertrieb („Sales“) und Key-Account Management, Business Development sowie ggf. am Geschäftsprozess mitwirkende Auftragsverarbeiter. Eine Weitergabe an externe Empfänger findet in der Regel nicht statt.

Dauer der Speicherung

Nach Ablauf von sechs Monaten nach Beendigung der Kontaktanbahnung wird geprüft, ob die Daten noch benötigt werden und einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 Abs 2 DSGVO steht Ihnen jederzeit ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zum Zweck der Direktwerbung zu.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäss Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmässig erfolgt.

Informationen gemäss Art. 13 DSGVO

Die oben angegebenen Informationen werden entsprechend in den Fällen gemäss Art. 13 DSGVO an Sie erteilt, soweit eCollect AG personenbezogene Daten direkt bei Ihnen erhebt. Die Erhebung dieser Daten erfolgt auf freiwilliger Basis ebenfalls zur Kontaktanbahnung und Werbezwecken.

Kontaktdaten des EU-Vertreters

eCollect Bulgaria EOOD G. S. Rakovski Str. 140, Et. 6, 1000 Sofia, Bulgarien support@ecollect.net